Kinderkonferenz

Partizipation ist uns wichtig - die Schülerinnen und Schüler sollen möglichst viele Möglichkeiten zur Mitgestaltung und Mitbestimmung haben !

 

Unter der Leitung von der Schulsozialpädagogin Frau Büchner findet in jedem Quartal eine Kinderkonferenz statt. Jeweils zwei gewählte Vertreterinnen/Vertreter aus den Klassen 2-4 treffen sich in der 5. Stunde, um gemeinsam Ideen, Verbesserungsvorschläge und Wünsche für ihre Schule zusammenzutragen. Als Ergebnis gab es schon Neuanschaffungen für die Spielzeugausleihe, eine Spendensammlung für den Schulplaner, einen Eisverkauf im Sommer und einen Ausschank von warmem Kakao im Winter.   

Das Interesse der Schülerinnen und Schüler an einer Mitarbeit in der Kinderkonferenz ist sehr groß und es zeigt sich, dass die Kinder schon früh Verantwortung übernehmen wollen und können.