Aktuelle Nachricht


Wichtige Informationen zum Busgeschehen

Anbei erhalten Sie hier eine Übersicht über die aktuellsten Meldungen bezüglich der Schulbussituation. Diese Informationen stammen vom Fachdienst Planung und Verkehr in Bad Oldesloe.

Ausschnitt aus einer Meldung vom 24.4.2020:

Sehr geehrte Damen und Herren,

ich möchte Sie darauf hinweisen, dass gemäß den Vorgaben des Landes SH ab dem 29.04.2020 im ÖPNV die Maskenpflicht bzw. die Bedeckung durch einen Mund-Nase-Schutz gilt. Dies gilt für Busse, Bahnen und Taxen.

Auszüge aus der Pressemitteilung des Landes vom 22.04.2020 finden Sie hier:

"Das Landeskabinett hat heute (22. April) über die Einführung einer verpflichtenden Mund-Nasen-Bedeckung beraten. Die Landesregierung hat sich grundsätzlich darauf verständigt, dass in Schleswig-Holstein ab dem 29. April die Pflicht besteht, bei der Nutzung des öffentlichen Personennahverkehrs einschließlich Taxen sowie beim Betreten von Geschäften eine Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen.

.....Ausgenommen von der Pflicht sollen Kinder bis zum vollendeten 6. Lebensjahr, das Fahrpersonal im Öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV) und das Fahrpersonal von Taxen bei einer Taxifahrt sein.

.....Personen, die keine Mund-Nasen-Bedeckung tragen und für die keine der Ausnahmen zutreffen, ist das Betreten oder Nutzung der Geschäfte oder des ÖPNV-Angebote nicht gestattet."

Eine Verteilung von Masken durch die Verkehrsunternehmen ist nicht vorgesehen.

Durch die nach wie vor geltenden Regelung der Schließung der vorderen Tür, gilt der Appell an jeden individuell, sich an diese Regel zu halten. Der Busfahrer ist nicht zur Kontrolle der Einhaltung der Regel verpflichtet und hat rein rechtlich gesehen hier keine Handhabe.


Mit freundlichen Grüßen
Im Auftrag
Björn Schönefeld

 

Ausschnitt einer MItteilung vom 16.04.2020:


"nach Absprache der ÖPNV-Aufgabenträger der Hamburg-Randkreise (RZ,OD,PI und SE) gemeinsam mit den Verkehrsunternehmen, haben wir uns darauf verständigt, ab der nächsten Woche den Schulfahrplan in Gänze wieder in Kraft zu setzen.

Im Kreis Stormarn werden die Autokraftlinien ab dem 20.04. und die VHH-Linien ab dem 22.04. den Betrieb wieder aufnehmen. Die personelle Situation bei den Verkehrsunternehmen ist allerdings angespannt. Somit kann es ggf. kurzfristig zu Ausfällen von Fahrten kommen, wenn Fahrerinnen und Fahrer krankheitsbedingt ihren Dienst niederlegen müssen.
 
....

Im ÖPNV ist ist eine Vervielfachung des Einsatzes von Fahrzeugen und der Fahrern faktisch nicht möglich. Das tragen von Schutzmasken während der Beförderung wird gemäß der Bund-Länder-Kommission empfohlen."

 

Mitteilung vom 17.04.2020:

"mit der ab dem 20.04.2020 wieder beginnenden Schülerbeförderung ist direkt eine Sperrung in Badendorf in der Straße Mitteltor verbunden. Diese Sperrung läuft bereits seit dem 16.04. und wird voraussichtlich bis 15.05.2020 andauern. In diesem Zusammenhang kann die Linie 8150 die Haltestelle "Badendorf, Gemeinschaftshaus" nicht bedienen. Als Ersatzhaltestelle dient die Haltestelle "Badendorf, Mitteltor". Die dortigen Abfahrtzeiten sind identisch mit denen der Haltestelle "Gemeinschaftshaus".

Da auch ich diese Info erst am 15.04.2020 erhalten habe, war eine Information vor den Ferien leider nicht möglich."


  verfasst am Freitag, 24. April 2020
  Erstellt von: Alexandra Hälig

 

[zurück]


Masken von unserem Schulverein


vom Mittwoch, 6. Mai 2020



Bewegliche Ferientage - Notbetreuung


vom Mittwoch, 29. April 2020



Niederdeutsch an der DGS


vom Donnerstag, 23. April 2020



Leseabend 2020 entfällt


vom Dienstag, 17. März 2020


Änderungen im Busfahrplan


vom Montag, 16. März 2020



Informationen zum ÖPNV


vom Montag, 16. März 2020


Informationen rund um den Schulausfall


vom Freitag, 13. März 2020


Unser Schul-WLAN


vom Donnerstag, 6. Februar 2020


Neue Schulsozialpädagogin


vom Donnerstag, 6. Februar 2020